+49 163 662 37 00 info@monikabodenstein.de

Monika Bodenstein

Über mich.

Wie ich den Weg ins Licht fand

Meinen allerersten Kontakt mit Facebook hatte ich im November 2017. Auf einer Veranstaltung lernte ich Katrin Hill kennen und bekam Kontakt zu Sigrun, ihrem isländischen Coach. Nachdem ich Somba, Sigruns englischsprachiges Online-Coaching, gebucht hatte, bekam ich als Bonus ein Coaching bei Katrin. Sie gab mir den Tipp, einmal pro Woche live zu gehen.
Wie sollte das funktionieren? Ich war zwar völlig beseelt vom Gedanken, am Jahresende ein Online-Coach zu sein. Doch wofür und für wen, das stand noch in den Sternen. Und woher sollte ich den Mut nehmen, mich einfach vor die Kamera zu stellen und zu sprechen? Diese Fragen beschäftigten mich einige Monate lang.
Kein Wunder, dass ich beim Somba-Netzwerktreffen in der Mastermindrunde das Thema „Live-Videos“ als meine größte Herausforderung nannte. Mehr als verblüfft war ich, als mir die anderen Frauen am Tisch einhellig entgegneten: „Das ist doch ganz leicht“. Ich bekam noch jede Menge gute Tipps aus der Praxis mit auf den Weg und gab kurz darauf mein erstes Live-Interview. Welcher Meilenstein! Ich war auf einmal sichtbar. Es war so, als wenn ich eine Schallmauer durchbrochen hätte.
In einem Videokurs erlernte ich alle erforderlichen Grundlagen. Dort konnte ich im geschützten Raum einer Facebookgruppe experimentieren und bekam jede Menge wertschätzendes und konstruktives Feedback. Damit hatte sich mein Leben auf Facebook auf einmal komplett verändert und nicht nur das: Ich hatte auch meine neue Positionierung gefunden.

Was treibt mich bei meiner Arbeit an?

Als Sichtbarkeitscoach möchte ich die Welt schöner, friedlicher, liebevoller und weiblicher machen. Ich möchte dir zeigen, wie sehr es sich lohnt, vom Wunsch zur Wirklichkeit zu kommen. Ich wünsche mir, dass immer mehr Frauen mit ihrer Message und ihrer Mission rausgehen.

Wenn auch du dich auf diesen Weg begeben möchtest, wenn du mutig und mit Vertrauen in deine Kraft kommen möchtest, dann helfe ich dir gern dabei!

Regelmäßig biete ich meinen vierwöchigen Onlinekurs an:

„Schritt für Schritt ins Facebook-Licht“
Als Online-Unternehmerin sichtbar auf Facebook in 4 Wochen.

Sichere dir einen Platz auf der Warteliste:

Datenschutzhinweis

Wenn du auf den Button zur Anmeldung klickst, erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Daten zur Beantwortung deines Anliegens verwende. Dafür benötige ich deine E-Mail-Adresse. Gerne möchte ich dich persönlich ansprechen. Darum wäre es schön, wenn du deinen Namen hinterlässt. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein Pflichtfeld. Die Daten werden sicher verschlüsselt übertragen. Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@monikabodenstein.de widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden du hier.

Was mag ich?

Geschenke sind für mich etwas Wundervolles. Was ich absolut liebe, ist es, Menschen mit besonderen Überraschungen eine Freude zu bereiten. Ein großer Knaller war z. B. das Geschenk, das ich meiner Freundin zum 50. Geburtstag gemacht habe. Auf der Feier am See habe ich heimlich die Wünsche ganz vieler Gäste für das Geburtskind aufgenommen. Daraus entstand eine Collage mit ihrer Lieblingsmusik und meine Freundin war einfach hin und weg.

Wofür setze ich mich ein?

Als engagierte Tierschützerin nehme ich an vielen Online-Protestaktionen teil und bin begeistert über jeden Erfolg, den die Kampagnen erzielen. Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dazu beitragen zu können, die Welt ein wenig besser zu machen.

Absolut schockierend finde ich die Bilder von Walen, die qualvoll verenden, weil sie Massen an Plastikmüll verschluckt haben. Dir geht es vermutlich genauso. Aus diesem Grund versuchen wir zu Hause, Schritt für Schritt Plastik und Verpackungen zu reduzieren oder ganz zu vermeiden. Vielleicht hast du auch schon damit angefangen. Wir kaufen nur noch Getränke in Mehrwegglasflaschen. Zum Einkauf gehen wir mit Leinentaschen und Dosen und stellen ganz viele Dinge selbst her, wie z. B. Frischkäse, Hafermilch oder Allzweckreiniger. In Köln gibt es zum Glück Unverpacktläden.

Was mache ich neben meinem Business noch so? 

Einen Tag, an dem ich nicht draußen bin und eine Runde durch die Natur radele, gibt es kaum. Samstagmorgens fahre ich früh zum Biomarkt und komme mit einem Korb voller knackiger Salate, frischem Gemüse etc. direkt vom Bauernhof nach Hause. Daraus koche ich dann jeden Abend vegetarische und manchmal vegane Gerichte. Da bin ich immer wieder stolz, wenn es meiner Familie richtig gut schmeckt. Nach einem langen Tag finde ich es sehr entspannend, den Kochlöffel zu schwingen. Oft zaubere ich auch ganz spontan etwas. Das gelingt meistens ganz gut! Am Wochenende probieren meine Tochter und ich mit der alten Braun-Küchenmaschine meiner Oma neue bunte und fruchtige Kreationen oder Käsekuchen aus. Wenn es ganz schnell gehen muss, wird „gecrumbelt“. Im Sommer verbringen wir viel Zeit in unserem schnuckeligen Schrebergarten. Dort können wir nicht nur unsere DIY-Projekte ausleben. Mein großes Ansinnen ist es auch, dort ein kunterbuntes Bienen- und Insektenparadies zu erschaffen. Zur Erntezeit verwandele ich die sonnengereiften Früchte für mein Leben gern in aromatische Marmeladen. Wenn sich alle Pflaumenbäume auf einmal verabreden, unglaubliche Mengen an Früchten zu tragen, schiebe ich auch schon mal Nachtschichten dafür ein und baue meinen Bestand an kleinen Geschenken für Freunde aus.

Online-Kurs für mehr Sichtbarkeit

Regelmäßig biete ich meinen vierwöchigen Onlinekurs an:

„Schritt für Schritt ins Facebook-Licht“
Als Online-Unternehmerin sichtbar auf Facebook in 4 Wochen.

Sichere dir einen Platz auf der Warteliste:

Gratis-Gespräch 

Wenn du neugierig geworden bist und mich kennenlernen magst, kannst du hier ein kostenloses Kennenlern-Gespräch buchen: